Was ist Übergewicht? Was sind die Auswirkungen und wie kann man das verhindern?

Was ist Übergewicht? Was sind die Auswirkungen und wie kann man das verhindern?

Immer mehr Menschen, die mit den Folgen eines übermäßigen Körpergewichts zu kämpfen haben, entscheiden sich für den ersten Schritt, um ihre Gesundheit zu verbessern. Normalerweise ist der erste Ort ein Fitnessstudio oder ein Diätetiker, und in extremen Fällen – zum Arzt. Gesunde Menschen, die aus ästhetischen Gründen auf Gewichtsabnahme Wert legen, entscheiden sich häufig auch dafür, die Figur selbst zu verbessern. Im Internet finden Sie eine Reihe von Tipps zum Abnehmen, und hier werden die absoluten Grundlagen besprochen.

Woher Fettleibigkeit und Übergewicht kommt

Die Gesellschaft wird dicker. WHO-Warnungen – über die Hälfte der erwachsenen Polen ist fettleibig! Und obwohl sich nicht jeder dessen bewusst ist, verschlechtern sich die Statistiken von Jahr zu Jahr, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen. Obwohl Übergewicht nur ein ästhetisches Problem zu sein scheint, ist Übergewicht ein ernstes medizinisches Problem. Es führt nicht nur zu gefährlichen Komplikationen, sondern es kann vor allem auch die Ursache für vorzeitigen Tod sein.

Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass wir bereits bei 10-20% der Männer und 10-25% der Frauen von Fettleibigkeit sprechen können. Leider wird die Mehrzahl der Fälle von Fettleibigkeit durch eine lange anhaltende positive Energiebilanz verursacht, was bedeutet, dass diese Menschen zu viel Nahrung im Verhältnis zu den Bedürfnissen ihres Körpers zur Verfügung stellen. Und obwohl die tägliche körperliche Aktivität (bei älteren Menschen geringer) und die Thermogenese (Wärmeerzeugung) einige Kalorien aufnehmen, wandelt sich der Überschuss dieser Energie in Fett um. In Kombination mit unserem sesshaften Lebensstil, der nach 60 offensichtlich ist, ist dies für unsere Gesellschaft kein gutes Zeichen.

Kalorische Forderung eines Mannes

 Möglicherweise ist die Diät bei übergewichtigen Frauen aufgrund des etwas “komplizierteren” endokrinen Systems schwieriger. Allerdings kann es manchmal schwierig sein, den Bedarf des männlichen Körpers nach allen notwendigen Nährstoffen zu decken. Es wird geschätzt, dass Männer einen größeren Ruhe- und Gesamtenergieaufwand haben, was unter anderem auf Unterschiede in der Zusammensetzung des Körpers zurückzuführen ist. Der energetische Bedarf an Gewicht und Zusammensetzung des Körpers und der Ausdauer bei allen Erwachsenenaktivitäten ist für jeden Einzelnen in Abhängigkeit von einer Reihe von Faktoren signifikant unterschiedlich. Der Energiebedarf setzt sich hauptsächlich aus dem Grundstoffwechsel (Energie zur Aufrechterhaltung physiologischer Funktionen), der thermischen Wirkung von Nahrungsmitteln (Energie bei der Verdauung) und dem Energieverbrauch im Zusammenhang mit körperlicher Aktivität zusammen.

Fettleibigkeit

Wie gehe ich mit Adipositas um?

Überflüssige Kilogramm zu verlieren ist nicht nur eine Frage der Ästhetik, sondern vor allem der Gesundheit. Jeder, der ein gesundes Leben führen möchte, sollte mit einer Änderung seiner Ernährung und seines Lebensstils beginnen. Sie müssen nicht sofort zu einer restriktiven Diät gehen! Sie müssen nur ein paar einfache Regeln anwenden und nach wenigen Tagen werden Sie einen deutlichen Unterschied feststellen. Lassen Sie uns zunächst regelmäßig essen, ohne einander zu jagen. Lass uns “mit dem Kopf” essen und genießen, was die Natur uns gibt. Lassen Sie uns auch auf den Lebensstil achten. Natürlich kann sich nicht jeder finanziell und gesund ein Fitness-Ticket kaufen, aber es lohnt sich, mehr Zeit für Spaziergänge und Ausflüge zum Pool zu verbringen. Selbst solche einfachen Aktivitäten wirken Wunder. Wir sollten auch bedenken, dass eine gesunde und wirksame Beseitigung unnötiger Kilogramme, insbesondere nach dem 60. Lebensjahr, mit einem Geriater oder Ernährungsberater konsultiert werden sollte, der sowohl das Alter als auch die Krankheit des Patienten berücksichtigt, damit die Ernährung wirklich besser wird!

Bauchdiät für einen Mann: allgemeine Regeln

  • regelmäßig 5 Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen,
  • Vergessen Sie nie das Frühstück,
  • so viel gesundes Eiweiß wie möglich essen: mageres Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte, fettarme Milchprodukte und Hülsenfrüchte,
  • Gemüse und Obst
  • Die letzte Mahlzeit des Tages sollte mageres Protein ohne Kohlenhydrate sein.
  • mit dem Braten aufhören – Speisen zubereiten (auch gedünstet) oder backen,

Diät auf dem Bauch: die Rolle der körperlichen Ertüchtigung

Damit eine Magendiät ihre Aufgabe erfüllen kann, muss die tägliche Dosis erhöht werden. Dabei geht es nicht nur um Krafttraining, sondern auch um andere körperliche Betätigung. Überschüssiges Fett muss verbrannt werden, es gibt keinen anderen Ausweg – Sie haben eine Diät zwischen 1200 und 1400 kcal und ein aerobes Training. Krafttraining wird durch Krafttraining unterstützt.

pl cs es fr it nl pt ro sv hu hr el sk bg
Sending
User Rating 5 (1 vote)

Er nimmt aktiv an vielen Konferenzen, Symposien und Kolloquinen teil, weil er meint, dass Diätetik eine Wissenschaft ist, die sich dynamisch entwickelt und es nicht möglich ist, ein guter Experte zu sein und sich nicht zusammen mit der Wissenschaft zu entwickeln. Außerdem ist er ein Autor zahlreicher wissenschaftlichen und parawissenschaftlichen Publikationen, in der er überzeugt, dass eine zielgerichtete Ernährungstherapie, die ein erfahrener Diätetiker führt, ein Garant der Gesundheit ist. Er spezialisiert sich vor allem auf klinische Diätetik und Sport-Diätetik. Umfangreiche Erfahrung, die er während seiner intensiven Leben erworben, ermöglicht ihm, richtige Ernährung, Trainings und Supplementierung sowohl in Bezug auf Amateur- als auch Spitzensport anzupassen.

Über Lukas Bergmann

Er nimmt aktiv an vielen Konferenzen, Symposien und Kolloquinen teil, weil er meint, dass Diätetik eine Wissenschaft ist, die sich dynamisch entwickelt und es nicht möglich ist, ein guter Experte zu sein und sich nicht zusammen mit der Wissenschaft zu entwickeln. Außerdem ist er ein Autor zahlreicher wissenschaftlichen und parawissenschaftlichen Publikationen, in der er überzeugt, dass eine zielgerichtete Ernährungstherapie, die ein erfahrener Diätetiker führt, ein Garant der Gesundheit ist. Er spezialisiert sich vor allem auf klinische Diätetik und Sport-Diätetik. Umfangreiche Erfahrung, die er während seiner intensiven Leben erworben, ermöglicht ihm, richtige Ernährung, Trainings und Supplementierung sowohl in Bezug auf Amateur- als auch Spitzensport anzupassen.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.